Feuerwehrhaus FF Neunkirchen Stadt

Bauzeit: 1970-1972
Bauzeit Zubau: 2000-2001
Originalnutzfläche: 1700 m2
Nutzfläche nach Zubau: 2400 m2

Das jetzige Feuerwehrhaus bestand ursprünglich aus einer eingeschoßigen Fertigungshalle sowie einem einstöckigen Bürogebäude. 1985 übersiedelte die FF Neunkirchen von der Zeil in das Gebäude am Schwarza-Uferweg. Nach einigen Umbauarbeiten wurden ein Mannschaftsraum mit Umkleideraum, eine Fahrzeughalle, sowie eine Werkstätte und ein Magazin in der bestehenden Halle geschaffen. Im Jahr 2000 wurde mit den Um- und Zubauarbeiten für einen Schulungsraum und Schlauch- und Übungsturm begonnen, die 2001 abgeschlossen werden konnten.