VU im Stadtgebiet

Am Freitagabend (28.04.2017) wurde die FF Neunkirchen Stadt zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B17 ins Stadtgebiet gerufen.

Höhe Autohaus Bürger kam es im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Wie durch ein Wunder kamen die Insassen ohne gröbere Verletzungen davon. An beiden Fahrzeugen entstand durch den Zusammenprall erheblicher Schaden. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme und deren Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF Neunkirchen Stadt geräumt. Weiters mussten ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt werden.