Schülertransport S6

Am Freitagvormittag (26.05.2017) wurde die FF Neunkirchen Stadt zu einer Fahrzeugbergung auf die Semmering Schnellstrasse Richtung Semmering alarmiert.

Im Bereich Baukilometer 10 kam ein ungarischer Schülerbus aufgrund eines Defekts in einer unübersichtlichen Kurve am Pannenstreifen zum Stillstand. Vor Ort eingetroffen wurde vom Neunkirchner Einsatzleiter entschieden, Mannschaftstransportfahrzeuge nachzufordern, da sich im Bus insgesamt 18 ungarische Schüler befanden, welche sich auf dem Weg nach Schladming waren.
Die Jugendlichen wurden in Folge mit den Feuerwehrbussen sicher von der Schnellstrasse gebracht und auf der Park and Ride Anlage in Gloggnitz abgesetzt. Von dort aus wurde ein Ersatzbus für die Weiterfahrt organisiert. Ebenso wurde das liegengebliebene Fahrzeug dort abgestellt. Neben der Feuerwehr Neunkirchen Stadt stand die Autobahnpolizei im Einsatz.