Kleinbrand im Stadtgebiet

Zu einem Brandverdacht im Bereich des Bahnhofes Neunkirchen, "Feuerschein sichtbar", wurden am Freitagabend (22.12.2017) die Florianis der Stadtfeuerwehr Neunkirchen alarmiert.

Unbekannte zündeten auf einem Feld Feuerwerksraketen und setzten dabei eine kleine Fläche Wiese in Brand. Bei den Löscharbeiten fanden die Feuereinsatzkräfte noch eine ungezündete Feuerwerksrakete in der Wiese, welche die Brandursache bestätigten. Nach kurzer Zeit konnte das Feuer gelöscht und der Einsatz beendet werden. Die Verursacher sind unbekannt.