2km lange Ölspur

Mit dem beseitigen einer Ölspur waren am Sonntagabend die Feuerwehren Neunkirchen Stadt und Ternitz Rohrbach sowie Mitarbeiter der Strassenmeisterei beschäftigt.

Auf einer Länge von rund 2 km (von Ternitz Rohrbach – Neunkirchen Stadt) zog sich die Spur, und musste von den Einsatzkräften gebunden werden. Auf der rutschigen Fahrbahn kam es in Neunkirchen Stadt zudem zu einem Verkehrsunfall, wo ein Pkw gegen eine Verkehrstafel krachte. Für die gründliche Reinigung wurde eine Hochdruckkehrmaschine aus dem Bezirk Baden angefordert. Ursache für die Ölspur war ein vorangegangener Verkehrsunfall, wo ein Pkw über einen Grünstreifen fuhr.