Zwei Verkehrsunfälle in Folge

 

 Am Mittwochvormittag (12.09.2018) wurde die Stadtfeuerwehr Neunkirchen zu einem Verkehrsunfall auf die S6 Abfahrt Seebenstein alarmiert.

Ein Pkw aus dem steirischen Bezirk Leoben kam von der Fahrbahn ab und touchierte eine Strassenlaterne sowie die Betonleitwand. Der Unfallwagen wurde der
 Absicherung mittels Kran des WLF geborgen und auf der naheliegenden Park & Ride Anlage gesichert abgestellt. Verletzt wurde niemand.

 Auf der Heimfahrt ins Feuerwehrhaus kam die Einsatzmannschaft der FF Neunkirchen Stadt auf der Peischingerstrasse zu einem weiteren
 Verkehrsunfall zurecht. Beteiligt waren ein Motorrad und ein Pkw, wobei die Motorradlenkerin vom RK Neunkirchen, welches mit einem NEF und einem RTW vor
 Ort war, versorgt werden musste. In weiterer Folge wurde die Frau mit Verletzungen unbestimmten Grades notarztbegleitend ins Landesklinikum Wiener
 Neustadt gebracht. Nach rund einer dreiviertel Stunde konnte auch dieser Einsatz beendet werden.


Letzte Änderung am Donnerstag, 13 September 2018 12:41