Pkw frontal gegen Leitschiene

Gegen 07:45 Uhr wurde am Sonntagfrüh (14.10.2018) die Feuerwehr der Stadt Neunkirchen zu einer Autobahn Fahrzeugbergung auf die Semmering Schnellstrasse (S6) bei Seebenstein alarmiert.

Auf der Zubringerrampe A2 Richtung Wien kam eine Lenkerin aus noch unbekannter Ursache ins schleudern und prallte in weiterer Folge frontal gegen die Leitschiene, ehe der Wagen auf der linken Fahrspur verkehrsbehindernd zum Stillstand kam. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach der Absicherung und der polizeilichen Freigabe wurde der schwer beschädigte Unfallwagen mittels SRF geborgen und von der Schnellstrasse verbracht. Die Fahrbahnreinigung wurde vom ASFINAG Streckendienst durchgeführt. Nach rund einer halben Stunde konnte die Unfallstelle freigegeben werden.

Fotos: Einsatzdoku - Lechner

Letzte Änderung am Sonntag, 14 Oktober 2018 09:33