Überschlag auf der S6

Gegen 19 Uhr wurde am Sonntagabend (04.11.2018) die Stadtfeuerwehr Neunkirchen, ein RTW des ABSÖ Ternitz sowie die Autobahnpolizei zu einem Fahrzeugüberschlag auf die Semmering Schnellstrasse (S6) – Auffahrt Neunkirchen alarmiert.

Ein mit drei Personen besetzter Pkw kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, streifte die Leitschiene, geriet in Folge auf die Böschung und überschlug sich, ehe der Wagen auf der Auffahrtsrampe auf den Rädern zum Stillstand kam. Eine Person wurde vom ASBÖ Ternitz mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht.

Bei der Erhebung der Polizei stellte sich heraus, dass der Lenker alkoholisiert sowie ohne Besitz einer gültigen Lenkberechtigung war. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der Unfallwagen von der FF Neunkirchen Stadt mittels SRF geborgen und von der Unfallstelle verbracht. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Foto: Einsatzdoku

Letzte Änderung am Montag, 05 November 2018 08:46
Mehr in dieser Kategorie: « Verkehrsunfall mit 600 PS Auto