PKW gegen Leitschiene

Gegen 00:30 Uhr ereignete sich in der Nacht auf Samstag ein Unfall auf der

A2 Richtung Graz zwischen Wiener Neustadt und Seebenstein. Ein Pkw kam von der schneeglatten Fahrbahn ab und schleuderte mit der Fahrerseite gegen die Leitschiene der Abfahrt zur Raststation Schwarzau am Steinfeld. Da der Lenker beim Eintreffen der FF Neunkirchen Stadt nicht mehr auffindbar war, wurde seitens der Feuerwehr die nähere Umgebung abgesucht. Die Suche musste ergebnislos eingestellt werden. Die weiteren Erhebungen wurden von der Autobahnpolizei geführt. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der schwer beschädigte Unfallwagen von der FF Neunkirchen Stadt mittels WLF geborgen und verbracht.