Schwerer Verkehrsunfall fordert eine Verletzte

Gegen 14:15 Uhr wurde am Montagnachmittag (18.02.2019) die Stadtfeuerwehr Neunkirchen zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Auffahrt Neunkirchen der Semmering Schnellstrasse gerufen.

Eine Lenkerin gab an, dass sie die Sonne geblendet hat, worauf Sie mit ihrem Wagen in Folge von der Fahrbahn abkam, eine Wegweisertafel rammte und sich in Folge mit dem Fahrzeug überschlug. Der Unfallwagen kam unmittelbar vor einer ansteigenden Leitschiene auf dem Dach zu liegen.
 
Die Frau, welche nicht im Wagen eingeklemmt war, wurde vom RK Neunkirchen erstversorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der schwer beschädigte Unfallwagen von der FF Neunkirchen Stadt mittels SRF geborgen und von der S6 verbracht. Die Auffahrt Neunkirchen musste für die Dauer der Bergung gesperrt werden.

Letzte Änderung am Mittwoch, 20 Februar 2019 07:07