Wildunfall B 17

Am Mittwochabend (13.03.2019) wurde die Stadtfeuerwehr Neunkirchen zu einer Fahrzeugbergung nach Wildunfall auf die B17 zwischen Neunkirchen und Wiener Neustadt gerufen.

Auf der Neunkirchner Allee kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Wildschwein und einem Pkw, wobei in Folge ein zweiter Pkw gegen das Tier prallte. Von den Fahrzeuglenkern wurde glücklicherweise niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Das Wildschwein verendete aufgrund der schweren Verletzungen am Unfallort. Ein Fahrzeug wurde von der FF Neunkirchen Stadt geborgen und von der B17 verbracht. Der zweite Wagen konnte selbst die Fahrt in eine Werkstätte antreten.
 

Letzte Änderung am Donnerstag, 14 März 2019 13:31