Auto gegen Baum

Gegen 18:45 Uhr wurde am Pfingstsonntag die FF Neunkirchen Stadt zu einem schweren Verkehrsunfall ins Stadtgebiet gerufen.

In der Urbangasse kam ein Lenker mit seinem Pkw aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Wagen wurde im Frontbereich schwer beschädigt. Wie durch ein Wunder blieb der Lenker unverletzt. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der Unfall Pkw mittels SRF geborgen und von der Unfallstelle verbracht. Weiters musste der gerammte Baum aufgrund Gefahr im Verzug um geschnitten werden. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.