Waldbrand

Gegen 06:30 Uhr wurde am heutigen Pfingstmontag die FF Neunkirchen Peischung zu einem Waldbrand im Föhrenwald gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand eine Fläche von rund 700 qm in Brand.

Vom Einsatzleiter wurde zur Unterstützung die FF Neunkirchen Stadt mit zwei Tanklöschfahrzeugen nachalarmiert, um genügend Löschwasser vor Ort zu haben.
In mühevoller Kleinarbeit wurde die brennende Fläche abgelöscht und Glutnester teilweise umgegraben, um diese gezielt bekämpfen zu können. Nach rund 2.5 Stunden konnte vom Einsatzleiter Brand Aus gegeben werden.
Ebenfalls stand die Polizei im Einsatz. Die Brandursache ist noch unbekannt.