Rauchmelder retten Leben

 

Rauchmelder sind seit Februar 2015 Pflicht in allen neu Gebauten Wohnungen. Aber auch wenn Sie keinen Rauchmelder haben ist er eine Investition allemal Wert!

Die meisten Brandopfer kommen nicht durch die Flammen, sondern durch den giftigen Brandrauch ums Leben. Wer aber schon in einer frühen Brandphase alarmiert wird, hat die Chance, sich selbst zu retten und die Feuerwehr zu verständigen. Optische Rauchmelder erkennen frühzeitig den Rauch und warnen durch einen lauten pulsierenden Ton. Dadurch werden die Hausbewohner zu einem Zeitpunkt alarmiert, an dem die Flucht in die Sicherheit noch möglich ist und ein größerer Brand verhindert werden kann. Die am stärksten gefährdete Gefahrengruppe sind Kinder unter vier Jahren, aber auch besonders ältere Menschen über 75 Jahre.

Die Montage der meisten Melder ist sehr einfach und erfolgt mit Hilfe zweier Schrauben, die dem Melder beigepackt sind. Heißer Rauch steigt nach oben, also müssen die Melder an der Decke angebracht werden. Da sich die Luft in den Ecken nicht bewegt, ist eine Anbringung in der Deckenmitte vorzuziehen, wobei auf einen Mindestabstand von 50 cm zu Wänden und Ecken zu achten ist. Bei der Installation beachten Sie bitte immer die beigepackte Bedienungsanleitung.

Wo erhält man optische Rauchmelder?
Heimrauchmelder bekommt man in den meisten Baumärkten und im Elektrofachhandel. Die Preise sind sehr unterschiedlich und bewegen sich in etwa zwischen € 10,- bis € 60,- pro Melder. Die Melder sind batteriebetrieben und damit netzunabhängig.
Weiters erhalten Sie Heimrauchmelder beim Brandschutz-Fachhändler, der Sie auf die Sicherheit in Haushalten und Betrieben hinweist und informiert.

Kriterien, die man beim Kauf eines Rauchmelders beachten soll:

·         Der Rauchmelder soll keine radioaktiven Materialien enthalten (Achtung Strahlenschutzzeichen!).

·         Ausstattung mit Testknopf, der jederzeit eine einfache Funktionsprüfung ermöglicht.

·         Signal im Minutenabstand, sobald Batteriewechsel fällig ist.

·         Ausführliche Gebrauchsanweisung und Montageanleitung muss beiliegen, da die Wirksamkeit eines Rauchmelders von der richtigen Installation abhängt.

·         Hinweis, dass der Rauchmelder internationalen Normen entspricht (z.B. VDS)

·         Mehrjährige Garantie.