Verhalten im Brandfall

 

Egal wann, egal wie und egal wo: Die Macht des Feuers werden wir Menschen immer wieder zu spüren bekommen. Doch was tun, wenn es einen selber Betrifft? Wenn plötzlich der Christbaum oder der Fernseher brennen? Wir möchten Ihnen Nützliche Tipps auf den Weg mitgeben!

 

1. Ruhe Bewahren

 

Tun Sie jetzt nichts unüberlegtes! Es bringt Ihnen nichts voller Panik durch die Wohnung zu laufen und mit dem Kopf überall zu sein, sodass Sie eventuell selber zum Opfer werden! Bewahren Sie jetzt einen kühlen Kopf und lösen die Situation Unfallfrei.

 

2. Alarmieren

 

Zuerst setzen Sie einen Notruf an die Feuerwehr unter 122 ab. Gehen Sie dabei die W-Fragen durch und Antworten Sie ausführlich.

WER spricht?

WAS ist passiert?

WO ist es passiert?

WIE ist die Lage? Gibt es verletzte / vermisste Personen?

 

3. Retten

 

Bringen Sie alle Personen und Lebewesen aus dem Gefahrenbereich. Evakuieren Sie das Gebäude, Informieren Sie Nachbarn!

Menschenrettung geht vor Brandbekämpfung!

 

4. Löschen

 

Sofern möglich unternehmen Sie erste Löschversuche. Sollte der Brand sich noch nicht sehr weit ausgebreitet haben, können Sie diesen eventuell vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen oder an der Ausbreitung hindern.

Bringen Sie sich aber nicht selber in Gefahr! Achtung Rauchgasvergiftungsgefahr!

 

 

5. Feuerwehr Informieren

 

Erwarten Sie die Einsatzkräfte an der Hauptzufahrt. Weisen Sie diese über alles ein, dass Sie wissen.

Vermisste Personen?

In Welchem Stock / Welche Wohnung brennt es?

Was brennt? (Wichtig zur Wahl des richtigen Löschmittels, z.B. Pulver bei Fettbränden)

Standorte von Gefährlichen Gegenständen und Stoffen? (z.B. Sauerstoffflaschen)