Der Nachrichtendienst

 

Das Sachgebiet Nachrichtendienst ist für den Ankauf, die Instandhaltung und Wartung aller Kommunikationsgeräte im Feuerwehrdienst zuständig.

Der Sachbearbeiter Nachrichtendienst ist ebenso für die Feuerwehrinterne Funkausbildung  zuständig. OLM Stefan Urban wurde vom Kommando unserer Wehr mit dieser Aufgabe betraut.

Alarmierung

Über digitale Personenrufempfänger, den jeder Feuerwehrmann stets bei sich trägt, wird der größte Teil aller Einsätze alarmiert. Die Alarmierung selbst erfolgt über die Bezirksalarmzentrale Neunkirchen, die noch bis 2017 in Schwarzau / Stfd stationiert ist.

Bei größeren Brandeinsätzen, ab einer Alarmstufe B3 (Wohnhaus, Industrie oder landwirtschaftliche Betriebe), wird unsere Feuerwehr zusätzlich mit Sirene alarmiert.

Der Alarm kann im Einsatzfall auch direkt vom Feuerwehrhaus ausgelöst werden.

Funkgeräte

Seit Anfang 2012 funken alle Einsatzorganisationen über das digitale Funksystem. Im Vergleich zum analogen System ist es möglich Polizei, Rettung, den Rettungshubschrauber Christopherus oder die Bergrettung über je einen eigenen Kanal zu erreichen.

Derzeit verfügt die Feuerwehr Neunkirchen - Stadt über 16 digitale Fahrzeugfunkgeräte und 6 digitale Handfunkgeräte.